Skip to main content

The Data Economist | Aphorismen

Data Quality [9]

Data Quality

Würden Unternehmen sich um die Datenqualität sorgen, wie um die Wasserqualität, wären Organisationen gesünder!

THE DATA ECONOMIST

Daten sind das Lebenselixier der Unternehmen. Würden wir unsere Daten behandeln wie unser Trinkwasser, wären die Organisationen gesünder!

Warum wir unsere Daten wie unser Trinkwasser behandeln sollten.

Fluss und Verteilung

  • Wasser: Wasser fließt durch ein System von Rohren, Pumpen und Reservoirs, um Menschen, Tieren und Pflanzen zur Verfügung zu stehen.
  • Daten: Ähnlich fließen Daten durch ein Netzwerk von Servern, Clouds und Endgeräten, um Entscheidungsträgern, Analysten und anderen Stakeholdern zur Verfügung zu stehen.

Notwendigkeit

  • Wasser: Es ist eine lebenswichtige Ressource für fast alle Lebensformen.
  • Daten: In der heutigen Welt sind Daten für viele Unternehmen und Organisationen ebenso unverzichtbar.

Vielfältige Nutzung

  • Wasser: Es hat vielfältige Anwendungen, wie Trinken, Reinigen, Bewässern usw.
  • Daten: Daten werden für verschiedene Zwecke genutzt, von der Entscheidungsfindung bis zur Produktentwicklung und Marktforschung.

Qualität

  • Wasser: Die Qualität des Wassers muss streng kontrolliert werden, da Verunreinigungen gesundheitliche Risiken darstellen können.
  • Daten: Ähnlich muss die Datenqualität überwacht werden. Unzuverlässige oder fehlerhafte Daten können zu schlechten Entscheidungen und Risiken für das Unternehmen führen.

Behandlung und Aufbereitung

  • Wasser: Bevor es nutzbar ist, muss Wasser oft behandelt und gefiltert werden.
  • Daten: Daten müssen oft gereinigt, transformiert und analysiert werden, bevor sie für Entscheidungen nutzbar sind.

Wirtschaftlicher Wert

  • Wasser: Hat einen inhärenten wirtschaftlichen Wert und ist Gegenstand von Handel und Regulierung.
  • Daten: Der wirtschaftliche Wert von Daten ist in den letzten Jahren immer deutlicher geworden, sei es durch den Verkauf von Daten oder durch datengetriebene Entscheidungen.

Nachhaltigkeit und Governance

  • Wasser: Eine nachhaltige Wasserstrategie ist entscheidend für die langfristige Versorgung.
  • Daten: Ähnlich erfordert die Verwaltung großer Datenmengen eine sorgfältige Data Governance und Datenstrategie.

Der Fokus auf Qualität in beiden Fällen ist also unerlässlich, um die maximale Effizienz, Sicherheit und den Nutzen zu gewährleisten. In der Welt der Daten könnte dies durch Datenbereinigung, Datenintegration und gute Data Governance Praktiken erreicht werden. Bei Wasser erfolgt dies durch Filtration, Behandlung und regelmäßige Qualitätskontrollen.

  • Geändert am .
  • Aufrufe: 349