Skip to main content

The Data Economist Blog (DE) | Etablierung einer Data Inspired & Digital Culture

Advanced Rapid Data Performance Simulation (ARDPS)

Daten, Prozesse, Business schneller verstehen und den Data Driven ROI maximieren

In der digitalen Welt, in der wir heute leben, haben Daten eine unbestreitbar zentrale Rolle eingenommen. Durch die massiven Datenmengen, die ständig generiert werden, steigt die Notwendigkeit, sie effizient zu verwalten, zu analysieren und zu interpretieren. Durch die Integration von kross funktionaler Zusammenarbeit, Dual-Track Agile Methodik und der Anwendung modernster Technologien wie ChatGPT Interpreter und InfoZoom, ermöglicht ARDPS Organisationen, ihre Dateninvestitionen zu maximieren und erfolgreiche Daten-Projekte und Produkte zu realisieren.

Kross funktionale Zusammenarbeit

Kross funktionale Zusammenarbeit spielt eine zentrale Rolle in der ARDPS-Strategie. Sie bringt Experten aus verschiedenen Bereichen, wie Datenwissenschaft, IT, Marketing, Vertrieb und mehr, zusammen, um ein gemeinsames Verständnis und eine gemeinsame Vision für den Umgang mit Daten zu erarbeiten. Diese enge Zusammenarbeit fördert den Austausch von Wissen und Erfahrungen und hilft dabei, die Leistungsfähigkeit von Daten optimal zu bewerten und zu nutzen.

Dual-Track Agile

ARDPS setzt auf das Dual Track Agile Framework, das Discovery- und Delivery in einem iterativen Prozess verbindet. Während der Discovery-Phase werden Hypothesen und Datenmodelle erarbeitet, die in der Delivery-Phase verfeinert und umgesetzt werden. Dies führt nicht nur zu einem schnelleren Time-to-Market, sondern gewährleistet auch die Budgeteinhaltung und eine höhere Qualität der Endprodukte. Gleichzeitig wird durch dieses iterative Vorgehen das Risiko fehlgeschlagener Projekte minimiert, da frühzeitige Rückmeldungen und Anpassungen vorgesehen sind.

Modernste Technologien

ARDPS nutzt modernste Technologien wie ChatGPT Interpreter und InfoZoom. Der ChatGPT Interpreter ist ein fortschrittlicher KI-basierter Code-Interpreter, der das Verständnis und die Analyse von Daten und Code vereinfacht. Er kann bei der Identifizierung von Datenqualitätsschwächen, der Generierung von Analysevorschlägen und sogar beim Schreiben von Code helfen, wodurch die Effizienz der Teams erhöht wird.

InfoZoom ist ein weiteres leistungsfähiges Tool, das in ARDPS verwendet wird. Es ermöglicht es den Benutzern, große Datenmengen schnell zu verstehen und zu analysieren. Mit seiner visuellen Darstellung und einfachen Bedienung ist InfoZoom ein ideales Werkzeug, um die Wirkung von Datenqualitätsschwächen konkret auf die Aussagekraft von Kennzahlen und Analysen zu bewerten sowie entsprechende Verbesserungsmaßnahmen gezielt abzuleiten.

Frühzeitiges Verständnis und Bewertung der Datenleistung

Durch den Einsatz dieser Methoden und Technologien ermöglicht ARDPS ein frühzeitiges Verständnis der Daten und deren Leistungsfähigkeit zu gewinnen. Dies ist entscheidend, um Investitionen in Datenprojekte und -produkte gezielt einzusetzen und letztlich erfolgreich zu machen. Durch die Verwendung von ARDPS können Organisationen sicherstellen, dass sie nur in datengetriebene Projekte und Produkte investieren, die tatsächlich einen Mehrwert bieten und ihren Geschäftszweck unterstützen.

Insgesamt bietet ARDPS einen sehr guten Ansatz zur Optimierung des Datenmanagements und Datenanalyse. Durch die Kombination von kross funktionaler Zusammenarbeit, dem Dual-Track Agile Ansatz und modernster Technologien ermöglicht es Unternehmen, ihre Daten effektiv zu verstehen und zu nutzen, um bessere, dateninspirierte und fundierte Entscheidungen zu treffen.

Advanced Rapid Data Performance Simulation
Bild 1 - ARDPS-Methode

 

ARDPS mit ChatGPT Interpreter
Bild 2 - ARDPS mit ChatGPT Interpreter

Datenqualität, InfoZoom, Datenmanagement, Data Governance, Data Strategy, Data Scope, Data Analytics, Data Science, Data Intelligence, ARDPS, ChatGPT, AI

  • Geändert am .
  • Aufrufe: 1389